REPOST: Ein Wort zum Eisberg: Kino, Popcorn und Tittytainment — Neue Debatte

Deutsch siehe unten

This is me first time reposting an article. It is in German, so unfortunately not for those of you speaking English. But in case you´re interested: It is about our society and a term completely forgotten in history – “tittytainment”. I think if you google it, you will find something about it. I learned about it in school (in the 90´s), but then never heard of it again. Still, I am thinking a lot about it, especially in times when Netflix, the internet itself, Spotify, and others have gotten really cheap and therefor affordable for everyone, even and particularly the poor in our society.

I think we need to change our (economic) system, because it is destroying the planet and it is destroying our democratic societies. What I hear most the time as an argument against it: But what do you want then – communism???! People seem to forget that there is or could be a lot more than just capitalism or communism. They are both not God-given or forces of nature. They are man-made. And as we are humans and able to think, we can do better. We can come up with something new, which combines the good sides of capitalism with social justice worldwide. We have to believe in it and give it a try. I think that is the least we could do for our planet, our nature, and our society.

Wishing you a wonderful weekend!

Damit der Raubzug des Kapitals ungestört fortgesetzt werden kann, wird die Bevölkerung mit Belanglosigkeiten und trivialer Unterhaltung berieselt, um sie gedanklich ruhigzustellen und vom politischen Widerstand abzuhalten. Das Konzept des Tittytainment funktioniert.

über Ein Wort zum Eisberg: Kino, Popcorn und Tittytainment — Neue Debatte

Heute reposte ich das erste mal einen Artikel. Er ist auf deutsch – also gut für alle, die das hier lesen. Es geht um einen Begriff, der irgendwo in den Untiefen der Geschichte verschwunden ist: Tittytainment. Ich habe über ihn noch in der Schule gelernt (in den 90-ern), aber dann nie mehr was davon gehört. Trotzdem denke ich oft über ihn nach, vor allem in Zeiten, in denen Netflix, das Internet selbst, Spotify und viele andere so günstig geworden sind, dass sie sich wirklich ALLE leisten können, vor allem aber auch die Armen in unserer Gesellschaft.

Ich denke, wir müssen unser (Wirtschaft-) System ändern, denn es zerstört unseren Planeten und unsere demokratischen Gesellschaften. Was ich als Gegenargument oft zu hören bekomme: Aber was willst du dann – Kommunismus???! Die Leute scheinen zu vergessen, dass es mehr gibt oder geben kann als nur Kapitalismus oder Kommunismus. Sie sind beide weder Gott-gegeben, noch Naturgewalten – sie sind menschen-gemacht. Und weil wir Menschen sind, und weil wir denken können, sollten wir das doch besser können. Wir könnten uns etwas ausdenken, was das Gute des Kapitalismus mit globaler sozialer Gerechtigkeit vereint. Wir müssen daran glauben und einen Versuch wagen, das ist das Mindestes, was wir für unseren Planeten, unsere Natur und unsere Gesellschaft tun können.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende!

Advertisements

Leave a comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

Create a website or blog at WordPress.com

Up ↑

%d bloggers like this: