STARTING ALL OVER AGAIN

Deutsch siehe unten

It is feeling like the 100th time, but actually it is “just” the, maybe, 7th time… I am starting to illustrate my childrens book all over again. Now I hope I will finally stick to it and stick to my illustration style. I find it quite hard to decide whether to paint it with analogue or digital media. For now I have decided to do it digitally, because this way correcting mistakes is a lot easier.

So here he goes again: Mr. Fox on his way to steel some eggs… 🦊🥚🥚🥚

Es fühlt sich an wie das 100. mal, aber eigentlich ist es “erst” ungefähr das 7. mal… Ich fange erneut an, mein Kinderbuch zu illustrieren. Diesmal hoffe ich, dass ich dabei bleibe und dass ich meinem Stil treu bleibe. Ich finde es ziemlich schwer zu entscheiden, ob es nun analog oder digital sein soll, habe mich aber jetzt für digital entschieden, weil man Fehler so einfacher korrigieren kann.

Hier ist also, auf ein neues, Herr Fuchs auf dem Weg zum Hühnerstall, um ein paar Eier zu stibitzen… 🦊🥚🥚🥚

Advertisements

11 thoughts on “STARTING ALL OVER AGAIN

Add yours

  1. Das sieht schon richtig gut aus, Ann Christina! Die Sache mit dem kohärenten Stil kenne ich nur allzu gut aus eigener Erfahrung, besonders aus meiner eigenen Zeit als Kinderbuch-Illustrator und Comic Zeichner (zum Glück ist das alles schon ewig lange her!!!! ) Ich habe auch einige Projekte durchgestanden, die ich mehrmals gezeichnet habe, weil ich am Ende das Gefühl hatte, dass Vorne nicht mehr zu Hinten passt und in der Mitte alles komplett auseinander fällt. Mir hat irgendwann die Einsicht geholfen, dass es besser ist, geduldig auf das Endergebnis zu warten und bis dahin Schritt für Schritt vorzugehen: erst das gesamte Projekt von Anfang bis Ende durchscribbeln, dann alle Bilder detaillierter skizzieren, dann alle Bilder parallel reinzeichnen, dann parallel colorieren etc. Das ist dann zwar längst nicht mehr so aufregend und dauert lange, bis etwas fertiges zu sehen ist, aber es hat mir sehr bei größeren Projekten geholfen, bei denen ich sonst verzweifelt wäre. Digital ist vielleicht ein guter Weg dank der vielen Korrektur-Möglichkeiten. Wie gesagt, zum Glück muss ich mich um so etwas nicht mehr kümmern und habe u.a. aus diesem Grund auch mein Noir-Projekt erst mal wieder an den Nagel gehängt, weil ich auf so strukturiertes Arbeiten zur Zeit gar keine Lust habe und mich lieber treiben lasse. Aber ich fühle ganz und gar mit Dir und drücke beide Daumen für das Projekt.

    Liked by 2 people

    1. Danke, Carsten, das sind ein paar wertvolle Tipps! Skizzen habe ich bereits zu (fast) allen Szenen gemacht (die muss ich mal raussuchen – haha…). Und du hast Recht: so ist das Arbeiten eher “Arbeit” als Vergnügen… Ich werde versuchen, jeden Tag daran zu arbeiten, vielleicht hilft das auch beim kohärent bleiben. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Pausen (kleine von 1-2 Tagen, aber vor allem größere) der Kohärenz einen totalen Abbruch tun und man so auch selbst irgendwie aus dem Projekt “rausbricht”… Mal schauen, sollte das nicht klappen, werde ich deine Tipps beherzigen – Dank dafür! Einen schönen Tag dir!

      Liked by 2 people

  2. schade finde ich es ja doch, dass du dich fürs Digitale entschieden hast. “Fehler” finde ich berhaupt nicht schlimm. ich bin freilich keine Illustratorin und weiß nicht so genau, worauf es ankommt.
    Was Carsten schreibt, scheint mir ein gutes Vorgehen zu sein,falls du Schwierigkeiten mit dem “einheitlichen Stil” hast. Trotz allem: nicht nur stress, sondern auch viel Spaß wünsche ich dir mit der Geschichte vom Fuchs!

    Liked by 1 person

  3. Eine schöne, stimmungsvolle Illustration!
    Für Bilderbücher und andere Druckerzeugnisse ist Digital sicher die bessere Wahl. Ich habe anfangs auch analog begonnen. Habe dann allerdings alle meine Bildrbüchrt auf dem IPad illustriert. Ich wünsche dir viel Erfolg für dein Kinderbuch.

    Liked by 1 person

    1. Dankeschön, das ist ganz lieb! Und ich freue mich, dass du mich darin bestärkst, digital zu arbeiten. Ich finde es auch viel praktischer, bin aber doch immer wieder unsicher, ob es die richtige Entscheidung ist…

      Liked by 1 person

Leave a comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

Create a website or blog at WordPress.com

Up ↑

%d bloggers like this: